Zielsetzung

Phospholipide sind wunderbare Hilfsstoffe für die Herstellung von Arzneimitteln.
Sie sind:

  • natürlich und deshalb vom Körper abbaubar
  • physiologisch gut verträglich
  • in der notwendigen Reinheit verwendet toxikologisch unbedenklich
  • in der geeigneten Zusammensetzung in allen Systemen einsetzbar

Phospholipide können praktisch alle anderen Emulgatoren und oberflächenaktiven Substanzen in pharmazeutischen Formulierungen ersetzen.

Ihre Verwendung in der Pharmazie ist heute noch zu wenig bekannt und wird zu wenig erprobt.

Deshalb haben namhafte internationale Wissenschaftler aus dem Gebiet der Phospholipidforschung gemeinsam mit den Firmen Lipoid GmbH und Phospholipid GmbH in Heidelberg ein unabhängiges Forschungszentrums gegründet, das folgenden Aufgaben nachgeht:

  • Förderung der Verwendung von Phospholipiden bei der Formulierung von Arzneimitteln
  • Bereitstellung von wissenschaftlichen und praktischen Informationen über Phospholipide an alle Interessierte

Gründungsmitglieder Phospholipid Forschungszentrum
Gründungsmitglieder des Phospholipid Forschungszentrums

Diese Arbeiten umfassen alle Arten von Phospholipiden, also natürliche, hydrierte, synthetische, modifizierte oder kombinierte Produkte und alle ihre Verwendungsmöglichkeiten als galenischer Hilfsstoff oder Wirkstoff bei der Herstellung von Arzneimitteln und ihre physiologische Bedeutung.

Das Phospholipid Forschungszentrum verfolgt keinerlei wirtschaftliche Interessen, sondern will die Basis für die Verwendung dieser Produkte in pharmazeutischen Präparaten erweitern. Deshalb stellt das Phospholipid Forschungszentrum diese Informationen in der Regel unentgeltlich oder zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. Hierbei greift es auf das Wissen seiner Mitarbeiter oder externer Berater zurück.

Das Phospholipid Forschungszentrum ist großzügig ausgestattet und soll Zentrum für alle Fragen zum pharmazeutischen Einsatz von Phospholipiden sein.

Darüber hinaus beschäftigt sich das Phospholipid Forschungszentrum mit den Anforderungen der Zulassungsbehörden an Phospholipide, wirkt bei der Erstellung internationaler Monographien und Richtlinien mit und übt eine beratende Funktion bei regulatorischen Aspekten aus.

Wissenschaftler und Praktiker aus allen Gebieten sind zur Mitarbeit aufgerufen, damit ein fruchtbarer Dialog von allen Wissensbereichen und allen geographischen Richtungen ermöglicht wird.

Das Forschungszentrum wird Forschungsarbeiten auf den verschiedenen Gebieten fördern durch:

  • Ausschreibung von Preisen für wissenschaftliche Arbeiten oder für
  • besondere Verdienste bei der Propagierung der Entwicklung und Verwendung von Phospholipiden in Pharmazeutischen Präparaten
  • Unterstützung von Promotionen und Forschungsvorhaben